DPA Microphones stellt das neue digitale Audio-Interface d:vice vor +++ SSL Workshop am 21. September in Hamburg +++

DPA d:fine 88

DPA d:fine 88

Headset Mikrofon

Das d:fine 88 Headset Mikrofon kombiniert die legendären Kapseln mit Nierencharakteristik des d:fine 4088 mit dem leichtgewichtigen und flexiblen Headset-Design des d:fine Headsets.

Die Kapsel mitNierencharakteristik wurde für Live-Auftritte in akustisch schwierigen Umgebungen entwickelt. Herausforderungen durch hohe Umgebungslautstärke und die Gefahr von Rückkopplungen meistert das d:fine 88 mit Leichtigkeit. Das Mikrofon klingt offen, klar und natürlich und benötigt in der Regel keine Entzerrung, da man unmittelbar den Klang der Stimme hört und nicht den des Mikrofons.

Die d:fine Headset Mikrofone wurden unter besonderer Berücksichtigung ergonomischer Gesichtspunkte entwickelt und erfüllen damit höchste Ansprüche an Tragekomfort und Klangqualität, unabhängig von der Kopfgröße.

Der Mikrofonboom ist über einen Service-Steckverbinder mit dem Kabel verbunden und kann schnell gelöst werden wenn z. B. andere Kabellängen oder Adapter erforderlich sein sollten.

Das d:fine 88 Mikrofon gibt es als Ein- oder Zwei-Ohr-Variante.

Die d:fine 88 Mikrofone sind sowohl mit langem als auch mit kurzem Boom in den Farben Beige, Schwarz und Braun erhältlich.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 sE Electronics X1R

Passives Bändchenmikrofon
 DPA 5100

Mobiles Surround-Mikrofon
 DPA d:screet 4062

Miniaturmikrofon, Kugel, Max. SPL: 154dB
 sE Electronics sE2200a II

Großmembran-Kondensatormikrofon mit umschaltbarer Richtcharakteristik