18. bis 21. Mai HIGH END im MOC München +++ sE Electronics stellt sE X1 S als Nachfolger des sE X1 vor +++

DPA d:vote 4099C Cello

DPA d:vote 4099C Cello

Instrumentenmikrofon für Cello u.a.

Das DPA d:vote 4099C ist ein einzigartiges Clip-Instrumentenmikrofon mit der musikalischen Darbietung der legendären DPA Studiomikrofone. Das 4099C Befestigungssystem ist zur bestmöglichen Stabilität und Audioperformance auf Violoncello hin optimiert. Zwischen C- und A-Saite unterhalb der Brücke befestigt kann die Kapsel so ideal zwischen Brücke und Griffbrett platziert werden, um die perfekte Kombination aus natürlichem Streichersound und hoher Schalltrennung auf der Bühne zu erreichen.

Die Modelle der d:vote-Serie sind Mikrofone mit individuellen Halterungen, die alle in Dänemark von Hand gefertigt werden. Die Mikrofone und Befestigungssysteme sind keine simplen Universalmikrofone, sondern wurden für jede Instrumentengruppe sorgfältig angepasst. Dies garantiert stets eine optimale Befestigung und ein perfektes Beschallungsergebnis beim Live-Auftritt.

Die Kondensatormikrofone der Serie d:vote sind das Ergebnis jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Ihre Supernieren-Richtcharakteristik ermöglicht hohe Verstärkungen ohne Feedbacks. Die Mikrofone verarbeiten extreme Schalldruckpegel, was besonders für Trompeter entscheidend ist, und machen ihrem Herstellernamen alle Ehre - mit einem Klang, der den übrigen Weltklasse-Mikrofonen von DPA ebenbürtig ist.

Trotz ihrer geringen Abmessungen und des eleganten, leichten Designs sind die Modelle der d:vote Serie extrem robust. Der vielseitige Schwanenhals ermöglicht eine stabile Ausrichtung. Die Mikrofone können mit einer Hand leicht gelöst, anders positioniert oder an einem anderen Instrument befestigt werden. Dabei sorgt das spezielle Design des Befestigungssystems dafür, dass die Oberfläche Ihres Instruments niemals beschädigt oder zerkratzt werden kann.

Mit unserem umfangreichen Adapter-Sortiment ist das d:vote 4099 zu praktisch allen Drahtlos-Systemen kompatibel. Außerdem kann es über den mitgelieferten XLR-Adapter auch als 48 V-phantomgespeistes Mikrofon eingesetzt werden.

Ein hochgradig flexibles Design für unzählige Positionierungs- und Befestigungsmöglichkeiten macht das 4099 zusammen mit seinem besonders natürlichen Klangbild zu einem konkurrenzlosen Mikrofon für Musiker. Diese Mikrofonserie führt die Tradition des Herstellers DPA für exzellente Klangqualität fort und erreicht bei der Wiedergabe Ihres Instruments ein Höchstmaß an Natürlichkeit, um die gesamte Bandbreite Ihres musikalischen Ausdrucks zu reproduzieren.

Technische Daten:

Richtcharakteristik: Superniere
Arbeitsprinzip: Druckgradientenempfänger
Kapseltyp: Vorpolarisiertes Kondensatorelement
Frequenzbereich, ± 2 dB, 20 cm Entfernung:
80 Hz - 15 kHz mit 2 dB Soft Boost bei 10 - 12 kHz
Empfindlichkeit, nominal, ±3 dB:
6 mV/Pa; -44.5 dB bezogen auf 1 V/Pa
Äquivalenter Rauschpegel, A-bewertet:
Typ. 23 dB(A) bezogen auf 20 μPa (max. 26 dB(A))
Signalrauschabstand, bezogen auf 1 kHz bei 1 Pa (94 dB SPL):
71 dB
Total Harmonic Distortion (THD):
<1 % bis 123 dB SPL Spitze
<1 % bis 120 dB SPL RMS Sinus
Dynamikbereich:
100 dB
Max. Schalldruckpegel Spitze vor Clipping:
142 dB
Ausgangsimpedanz:
MicroDot: 30 - 40 Ohm
DAD6001: 100 Ohm
Maximale Kabellänge:
300 m mit DAD6001

Das könnte Sie auch interessieren:

 DPA d:fine 4066

Kopfbügelmikrofon, Kugel, 48V, Max. SPL: 144dB
 DPA d:screet 4090

Miniatur-Kondensatormikrofon, Kugel
 Warm Audio WA-14

Großmembran-Kondensatormikrofon mit umschaltbarer Richtcharakteristik
 sE Electronics RN17

Kleinmembran-Kondensatormikrofon von Rupert Neve