Rupert Neve Designs Portico 545

Rupert Neve Designs Portico 545

Primary Source Enhancer für das 500er Format

Der Rupert Neve Designs Portico 545 ist eine einkanalige Variante des Portico 5045 im 500 Format, der in den vergangenen Jahren in unzähligen Live-Situationen - wie dem Super Bowl, der Oscar-Verleihung oder auf Tour mit Acts wie Madonna, Taylor Swift und Paul Simon - das Leben ebenso vieler Tontechniker enorm erleichtert hat. Der Portico 545 Primary Source Enhancer ermöglicht es dem Tontechniker das Mikrofonsignal in einer Live-Sound-Umgebung vor Feedback um bis zu 20dB mehr anzuheben, ohne dabei negative Auswirkungen auf den Klang des Quellsignals zu haben.

Durch seine wenigen Kontrollelemente können sehr einfach und sehr schnell entsprechende Änderungen vorgenommen werden. Dadurch ist der 545 die optimale Empfehlung und ein äußerst nützliches Werkzeug für Kirchen, Stadien, Veranstaltungshallen oder alle anderen Orte, an denen Feedbacks Probleme machen.


Komplett analog

Der 545 enthält Rupert Neve´s Custom Übertrager und verzichtet gänzlich auf Filter- und Digitaltechnik. Dadurch wird das Quellsignal vollständig und unversehrt wiedergegeben.


Einfache und schnelle Bedienung

Der 545 wird einfach an den Insert-Send eines Mischpultes oder den Lineausgang eines Mikrofonpreamps angeschlossen. Zurückgeführt wird er am entsprechenden Insert-Return oder am Line-Eingang eines Pultes. Die wenigen Bedienelemente und die wenigen Gründe, die Einstellungen während einer Show nochmal zu ändern, machen den 545 zu einem äußerst benutzerfreundlichen Werkzeug und helfen dem Techniker dabei, den bestmöglichen Sound in kürzester Zeit herauszuarbeiten.


Bedienelemente:

Engage aktiviert den Einsatz des 545

Threshold: Bestimmt das Level, ab dem der PSE einzugreifen beginnt. Der Arbeitsbereich umfasst -18dB bis 12dB.

Depth regelt die Intensität in der der 545 arbeitet, sobald das Signal unterhalb des Threshold fällt. Auf Position "0" hat der 545 keinerlei Einfluss auf das Signal und kann bis -20dB eingesetzt werden.

Fast ermöglicht die Auswahl zwischen zwei Zeitkonstanten, in den der 545 arbeitet. Mit gedrücktem Fast-Button arbeitet das Gerät schneller und ist in diesem Modus besser für dynamischere Signale geeignet.

Peak:
Wenn der "Peak"-Button gedrückt ist, kehrt der 545 schneller zum Ausgangs-Level zurück und erkennt schneller Transienten noch besser.


Features:
Primary Source Enhancer im 500 Format
Verringert die Feedbackanfälligkeit einer Quelle in einer Live-Situation um bis zu 20dB
Rupert Neve Custom Übertrager
Vollständig analog

 

“The 5045 is the one piece of hardware I can’t do a show without. It let's me eq the mic for how I want it in the mix instead of worrying about feedback. It's especially game changing when the vocalist is out in front of the mains.” - Vincent Casamatta (Maroon 5, Halsey)

“Without the 5045, I wouldn’t be able to do my job.” - Andy Meyer, FOH Engineer (Madonna, Justin Timberlake)

“It’s great for shutting the mic down when it’s not in use, while leaving the envelope of the source sounding natural. We are using 965 capsules – they can be sensitive, so it’s great for getting more gain without building up feedback. I’ve found since using the 5045, reverbs and delays sound tighter.” - Paul Gallagher, FOH Engineer (CHVRCHES)


 

Zubehör:

 Rupert Neve Designs R10

Rupert Neve Designs 10-Slot Rack für API 500 Module
 Rupert Neve Designs R6

6-Slot Rack für API 500 Module
 sE Electronics V7

Professionelles, dynamisches Gesangsmikrofon mit Richtcharakteristik Superniere
 sE Electronics V7 X

Dynamisches Instrumentenmikrofon, Richtcharakteristik Superniere

Das könnte Sie auch interessieren:

sE DM1 sE Electronics DM1 Dynamite

Aktiver Inline-Vorverstärker zur Pegelanhebung passiver Mikrofone
 Warm Audio WA-412

4-Kanal Mikrofon- und Instrumentenvorverstärker
 Rupert Neve Designs Portico 543

Kompressor / Limiter im 500er Format
 Millennia NSEQ-2

2-Kanal Equalizer, Röhren- und FET-Stufe